Dienstag, 29. April 2014

[AVS] Neal Shusterman und seine Vollendet-Reihe

Hallo ihr Lieben,

wie ihr meinen Rezensionen entnehmen könnt (klick und klick), bin ich ein großer Fan der Vollendet-Bücher von Neal Shusterman, die thematisch richtig gut in unser Anti-Vorurteils-Special passen. Es wird viel darüber sinniert, wer es wert ist, leben zu dürfen, und wer darüber überhaupt entscheiden sollte. Das Großartige an der Vollendet-Reihe, ist, dass sie so ehrlich und echt ist; dass es keine reine Schwarz-Weiß-Malerei gibt. Die Geschichte besteht aus vielen Grauzonen, man bekommt Einblick in so ziemlich jedermanns Sichtweise, was es einem unglaublich schwer macht, eine Partei komplett zu verabscheuen. Sie alle haben ihre Gründe für ihr Handeln und Sein ... und deshalb scheint es auch unmöglich, scheint es ein ewiger Teufelskreis ohne perfekte Lösung zu sein, in dem Conner, seine Freunde und seine Gegner sich befinden.

Zeit für ein ganzes Interview hatte der Autor leider nicht, aber eine Frage hat er uns dennoch beantwortet: 

What is the quintessence of the Unwind series?


Neal Shusterman: I would have to say that the quintessence of the Unwind series is the idea that society's moral compass is easily manipulated - and when you attempt to look at complex issues simplistically, (as in looking at them with an all-or-nothing, black-and-white mentality) you become a big part of the problem. It's that kind of thinking that leads to absurd and dangerous situations in society, such as Unwinding. Unwind is not about a futuristic society. It is about how we, in our society, tend to deal with issues, and how we make decisions - quite often poor decisions that lead to consequences worse than the problem we were trying to solve.





2 Kommentare:

Charlousie hat gesagt…

Oh, wie genial!!
Danke für eure eine Frage, die Neal Shusterman euch beantwortet hat!

Herrje, wie GENIAL seine Bücher einfach sind.

Danke, Danke, Danke euch!!

Herzlichst,
eure Charlousie

Lucy Montrose hat gesagt…

Liebe Charlie, wir sind auch super super happy, dass er sich auf unsre E-Mail gemeldet und eine Frage beantwortet hat, obwohl er eigentlich keine Zeit hatte. Danke für dein liebes Kommi! :-)

Kommentar veröffentlichen