Dienstag, 1. April 2014

[Buch des Monats] April 2014

Hallo ihr Lieben,

passend zu unserem Anti-Vorurteils-Special wird unser Buch des Monats Die Bücherdiebin von Markus Zusak.

Inhalt:

Selbst der Tod hat ein Herz …


1939, Nazideutschland. Liesel lebt bei Pflegeeltern in der Himmelstraße in Molching. Sie sieht die Juden nach Dachau ziehen. Sie erlebt die Bombennächte über München. Und überlebt: weil der Tod sie in sein Herz geschlossen hat. Sie – und die Menschen aus der Himmelstraße.

Molching bei München. Hans und Rosa Hubermann nehmen die kleine Liesel Meminger bei sich auf – für eine bescheidene Beihilfe, die ihnen die ersten Kriegsjahre kaum erträglicher macht. Für Liesel jedoch bricht eine Zeit voller Hoffnung, voll schieren Glücks an – in dem Augenblick, als sie zu stehlen beginnt. Anfangs ist es nur ein Buch, das im Schnee liegen geblieben ist. Dann eines, das sie aus dem Feuer rettet.
 

Eine Diebin zu beherbergen, wäre halb so wild, sind die Zeiten doch ohnehin barbarischer denn je. Doch eines Tages betritt ein jüdischer Faustkämpfer die Küche der Hubermanns …



Das Buch hat Lucy zu Tränen gerührt, der Film - auch wenn er nicht ganz so gut war wie das Buch - hat es auch geschafft. Habt ihr das Buch auch gelesen? Hat einer von euch bereits den Film gesehen? Was sind eure Meinungen?

Alles Liebe,
eure Lucy

1 Kommentare:

Schnee flöckchen hat gesagt…

Das Buch habe ich auf mein SuB liegen. Eigentlich wollte ich es lesen und dann den Film im Kino gucken, aber habe es nicht geschafft. Es ist auch ein dicker Schinken. :)
Ich bin nun auch eine neue Leserin deines Blogs <3
http://schneefloeckchen.blogspot.de/
Wenn du Zeit hast, kannst du mich ja besuchne. Ich würde mich sehr freuen :)

Liebe Grüße

Kommentar veröffentlichen