Dienstag, 16. Juli 2013

[Über uns] Der 11 Fragen Tag, Klappe die Zweite

Und ein weiteres Mal wurden wir getagged und sollen 11 Fragen beantworten, dieses Mal von Ingrid (LebensLeseliebeLust) und weil die Fragen so interessant sind, machen wir gerne noch einmal mit.

Hier noch einmal die Regeln:
  1. Tagger verlinken
  2. Fragen beantworten
  3. Selbst 11 Fragen ausdenken
  4. 10 Blogger mit unter 200 Lesern taggen und auch dieses Mal werden wir keine Blogger taggen, sondern überlassen jedem selbst, ob er Lust hat unsere 11 Fragen zu beantworten :-)

Izzy

1. Welches Buch hat dein Leben verändert?
Die City of Bones-Reihe von Cassandra Clare und Harry Potter von J.K. Rowling. Wegen diesen Büchern habe ich begonnen selbst zu schreiben.

2. Welche drei Bücher muss man gelesen haben, bevor man stirbt?

Drei Bücher sind für ein ganzes Leben ziemlich wenig.:) Generell finde ich es auch schwierig zu beantworten. Von dem, was ich bis jetzt gelesen habe, würde ich sagen Mein verwundetes Herz: Das Leben der Lilli Jahn 1900 - 1944 von Martin Doerry. Oskar und die Dame in Rosa von Eric-Emmanuel Schmitt und Die unendliche Geschichte von Michael Ende.

3. Welche Romanfigur würdest du am liebsten treffen?

Da gibt es zwei. Lou Clarke aus Ein ganzes halbes Jahr und Emma Morley aus Zwei an einem Tag. Diese beiden Protagonistinnen haben es mir richtig angetan. Sie sind sarkastisch, intelligent, bodenständig und irgendwie einfach nett. Das gefällt mir an den beiden am meisten.

4. Hardcover, Taschenbuch, broschiert, ebook oder ganz egal - was ist dir lieber?

Ich finde Hardcover immer am schönsten im Regal, bestehe aber nicht darauf, nur solche zu besitzen.

5. Bücher verleihen, ein No Go oder ein Must Do?

Ich verleihe Bücher nur an Leute, bei denen ich weiß, dass sie eine ähnliche Buch-Macke haben, wie ich. Bedeutet, ich weiß, dass ich sie in tadellosem Zustand zurückbekomme.

6. Ist ein Buchcover für dich wichtig oder entscheidest du unabhängig davon?

Natürlich gibt es Bücher, die sich einfach gut in einem Buchregal machen. Clockwork Angel von Cassandra Clare, Trix Solier von Sergej Lukianenko. Ich entscheide aber nicht danach, sonst hätte ich so ein wundervolles, aussagekräftiges Buch wie Die Hassliste von Jennifer Brown nie gelesen.

7. Was fasziniert dich an Büchern am meisten?

Die Möglichkeit in andere Welten einzutauchen. Die Welt durch völlig andere Blickwinkel zu betrachten und Dinge mitzuerleben, die im realen Leben meist so nie geschehen.

8. Auf welche Buchneuerscheinung wartest du gerade sehnsüchtig?

Last Stand of Dead Men von Derek Landy, den  8. Skulduggery Pleasant-Band, der am 29.8. auf englisch erscheint. Ja, es ist nicht mehr lang hin!

9. Wie sortierst du deine Bücher im Regal: nach Farbe, Grüße, Genre, Alphabet, Autor oder ganz anders?

Alphabetisch nach Autor, Hardcover und Taschenbuch getrennt - ja, ich habe einen leichten Ordnungszwang. Ich arbeite in einer Bibliothek, was soll ich sagen.:)
10. Gehst du zu Lesungen?

Super gerne, aber momentan leider viel zu selten.
11. Vorurteil: nur bebrillte stille Mauerblümchen lesen Bücher, was sagst du dazu?

Haha. Das stimmt nicht. Aber als Computerfreak geht man ja angeblich auch nie raus, wäscht sich nicht die Haare und hat keine Freundin - das habe ich zumindest gehört... ;)

Lucy

1. Welches Buch hat dein Leben verändert?

Definitiv Harry Potter. Die Langfassung könnt ihr in meinem 2.Buchgeständnis nachlesen. 

2. Welche drei Bücher muss man gelesen haben, bevor man stirbt?


Man sollte viel viel mehr als 3 Bücher gelesen haben, bevor man stirbt. Aber dazu gehören für mich auf jeden Fall Die unendliche Geschichte von Michael Ende, The perks of being a wallflower von Stephen Chbosky und die Noughts & Crosses Reihe von Malorie Blackman. 

3. Welche Romanfigur würdest du am liebsten treffen?


Nachdem ich im realen Leben bereits die Freude hatte, eine "Patrick-Persönlichkeit" (The perks of being a wallflower) kennen zu lernen, entscheide ich mich hier ganz klar für Fred und George Weasley. Ich muss wohl kaum erklären, warum, oder? Mit Fred und George macht das Leben einfach Spaß! :-)

4. Hardcover, Taschenbuch, broschiert, ebook oder ganz egal - was ist dir lieber?


Ich habe eine Schwäche für schöne Hardcover, habe aber auch allerhand Taschenbücher und seit Neuestem auch eBooks.

5. Bücher verleihen, ein No Go oder ein Must Do?


An ausgewählte Personen sehr gerne, aber ich bin da etwas vorsichtiger geworden, seit ein paar Bücher einfach nicht mehr aufgetaucht sind. 

6. Ist ein Buchcover für dich wichtig oder entscheidest du unabhängig davon?


Es ist schon öfter einmal vorgekommen, dass ich ein Buch kaufen wollte, nur weil mir das Cover gefallen hat, aber letztlich entscheidet eine Mischung aus Cover, Titel und Rückseitentext. 

7. Was fasziniert dich an Büchern am meisten?


Ich liebe es, dass Bücher einem gestatten in eine andere Welt einzutauchen; dass man sich körperlich in der Realität befindet, aber im Geiste, mit dem Herzen ganz woanders sein kann; dass sie einem die Möglichkeit geben, seine Fantasie zu benutzen.


8. Auf welche Buchneuerscheinung wartest du gerade sehnsüchtig?


So einige, aber am sehnsüchtigsten wohl auf Heroes of Olympus: The House of Hades von Rick Riordan (er lässt einen aber auch immer mit so fiesen Cliffhangern zurück!), und Dustlands - Der Herzstein von Moira Young

9. Wie sortierst du deine Bücher im Regal: nach Farbe, Grüße, Genra, Alphabet, Autor oder ganz anders?


Ich habe zwei Bücherecken bei mir im Zimmer. In der einen stehen die realistischen Geschichten, in der anderen die Fantasy-Bücher. Und dann sind sie sortiert nach ... Themen und Schreibstil, würde ich sagen. Ich bin da etwas eigen, glaube ich, und vermutlich verstehe nur ich selbst dieses System, aber eine andere Ordnung könnte ich mir einfach nicht vorstellen. (Vermutlich ist in meinem Kopf immer noch diese kindliche Fantasie von Charakteren, die sich mit den Charakteren aus den Büchern nebenan zum Plausch treffen - und ich sortiere meine Bücher gerne mit der Gewissheit, dass sich die Charaktere gut verstehen würden.)

10. Gehst du zu Lesungen?


Ja, wenn es sich anbietet, besuche ich sehr gerne Lesungen. Ich höre die Autoren gerne über ihre Werke sprechen und finde es auch immer sehr interessant zu sehen wie sie vorlesen.

11. Vorurteil: nur bebrillte stille Mauerblümchen lesen Bücher, was sagst du dazu?

Ich denke, ich bin der lebende Beweis, dass nicht nur bebrillte Mauerblümchen Bücher lesen. :D

Unsere 11 Fragen:

1. Welcher Autor wärst du, wenn du für einen Tag in dessen Rolle schlüpfen könntest?
2. Welche Fähigkeit eines Buchcharakters würdest du gerne oder überhaupt gar nicht besitzen?
3. Von welchem Buch warst du zuletzt richtig enttäuscht?
4. Liebesdreieck oder nicht?
5. Welches Buch verstehst du nach mehrmaligem Lesen immer besser?
6. Liest du lieber auf Englisch oder Deutsch und warum?
7. Hattet ihr schon einmal das Gefühl in einem Buch von euch zu lesen?
8. Bevorzugst du Einzelbände oder Buchreihen?
9. Mit welchem Genre kannst du dich einfach nicht anfreunden?
10. Gibt es ein Buch, das dich inspiriert hat etwas zu tun, das du sonst nicht gewagt hättest?
11. Welche Bücher wirst du deinen Kindern zum Lesen geben?

2 Kommentare:

Inka89 hat gesagt…

:) Tolle Antworten (ich bin auch so Harry Potter vernarrt). Danke für das Beantworten, hab mich sehr gefreut :)

LG Ingrid // lebens[leseliebe]lust

Lucy Montrose hat gesagt…

@ Ingrid: Gerne! :-)

Kommentar veröffentlichen