Mittwoch, 6. November 2013

[KiJuBu] Lucys liebste Bilderbücher

Hallo, ihr Lieben,

nachdem Izzy euch im Rahmen unseres Kinder- und Jugendbuchspecials schon ihre liebsten Bilderbücher vorgestellt hat (klick), werde ich euch heute meine verraten:


Frederick von Leo Lionni


Dieses Buch habe ich als Kleinkind vermutlich am öftesten durchgeblättert; immer und immer wieder wollte ich es vorgelesen bekommen, bis ich den Text irgendwann auswendig konnte.


Inhalt:

Frederick ist anders als die restlichen Mäuse. Statt wie sie für den Winter Vorräte zu sammeln, sitzt er tatenlos herum und starrt sinnlos hinaus in die Felder und den Himmel. Das verwundert die anderen Mäuse und macht sie etwas ärgerlich. Jeder sollte mithelfen, sagen sie, und keinen blöden Tagträumereien nachhängen.

Doch als es dann tatsächlich Winter ist, und Frederick in der kalten, düsteren Höhle beginnt, von Farben und warmen Sonnenstrahlen zu erzählen, sind die anderen Mäuse froh, dass er sich so gut an alles erinnern kann. Und dass er ihnen den langen Winter so wärmer und leichter machen kann, als alle Körner der Welt.


Ich denke auch, dass mich dieses Buch sehr geprägt hat. Seine Bilder und Inhalte haben sich all die Jahre hinweg wie ein Mantra in meinem Kopf gehalten: Denk an Frederick, die Maus, und wie wichtig es ist, an etwas zu glauben! Wie viel schöner Fantasie kalte, einsame Wintertage machen kann! Wie viel Wundervolles da draußen vor der Tür versteckt ist! Wie schön es sein kann, anderen zu helfen und sie zu begeistern und sie etwas sehen und fühlen lassen zu können nur durch Worte!



Die kleine Raupe Nimmersatt von Eric Carle

Ein absoluter Klassiker und als Kleinkind so so gern angeguckt, gelesen und damit gespielt. Ein Übrigbleibsel meiner Kindheit, das man, wenn ich irgendwann einmal selbst Mutter bin, auf jeden Fall in der Spiel- und Bücherkiste meiner Kleinen wiederfinden wird. Dieses Pappbilderbuch ist wahrlich etwas ganz Besonderes und besticht mit seinen collagenartigen, knalligen Illustrationen.



Inhalt:
 
Auch kleine Raupen können großen Hunger haben. Deshalb macht sich die Raupe Nimmersatt auf die Suche nach etwas zu essen - und wird fündig. Sie frisst sich von Montag bis Sonntag Seite für Seite durch einen Berg von Leckereien, bis sie endlich satt ist. Nun ist die Zeit gekommen, sich einen Kokon zu bauen, und nach zwei Wochen des Wartens schlüpft aus ihm ein wunderschöner Schmetterling.

Die Kleinsten spielen mit der Kleinen Raupe Nimmersatt, indem sie ihre Fingerchen durch die gestanzten Raupenfraßlöcher stecken. Etwas größere Kinder entdecken mit ihr die Wochentage, Früchte, Zahlen und die Metamorphose in der Natur. Und jeder liebt ihre geheime Hoffnungsbotschaft, die ihr Schöpfer Eric Carle so beschreibt: »Ich kann auch groß werden. Ich kann meine Flügel (meine Talente) auch ausbreiten und in die Welt fliegen.«




Welches Buch hattet ihr als Kleinkinder ganz besonders gern?
Welches Bilderbuch würdet ihr euren Kindern aktuell kaufen?

Alles Liebe,
eure Lucy

4 Kommentare:

Tessa hat gesagt…

Die zwei Bücher waren auch bei meinen Lieblingen als sich noch "etwas" kleiner war mit dabei :)
Ach die Geschichten sind sooo süß <3

Liebe Grüße
Tessa von Tessas Bücherwelt

his + her books hat gesagt…

Haben wir beide auch hier... Mit Frederick bin ich verbunden, ich habe noch genau im Kopf, wie wir die Geschichte im Kindergarten (ja! eine der wenigen Erinnerungen an mich zwischen 3 und 6) aufgeführt haben. Frederick wurde von einem Mike gespielt (okay, dieses Wissen ist vielleicht weniger nötig).

Die kleine Raupe Nimmersatt kann auch Nico schon seit über einem Jahr "vorlesen", dieses Buch (übrigens noch MEINS) gehört in JEDEN Kinderhaushalt :-)

Zwei absolute Empfehlungen, kann dir da nur zustimmen :-)

Liebe Grüße

Steffi

Lucy Montrose hat gesagt…

@ Tessa: Wie schön! Ich freue mich immer, jemandem zu begegnen, der sie auch so gerne mag, fühlt man sich i-wie ein stückweit miteinander verbunden! ;-)

@ Steffi: Danke! Haha, wen hast du denn gespielt, das interessiert mich viel mehr als Mike ;-)

his + her books hat gesagt…

Wenn ich das noch wüsste... >.<

Kommentar veröffentlichen